Die Feuerschau

Wenn sich die Dunkelheit über die Lager legt, naht die Zeit der Feuerkünstler. Vor der Hauptbühne werden weit über 100 Fackeln
an die Besucher verteilt, die sich zu einer fast endlos scheinenden  "Feuerschlange" formieren. Der Umzug startet aus dem
Offiziersgarten, schlängelt sich über die Brücke, vorbei an dem See bis er am Krähengraben sein Ziel erreicht hat. Die Zuschauer
nehmen auf der "Naturtribüne" platz und lassen sich von mehreren Feuerspielern verzaubern.